Bandscheibenvorfall

Bandscheiben-vorfall

Bandscheiben-Prolaps

Das viele Sitzen, Heben von schweren Lasten, falsche Belastungen für den Rücken und Übergewicht schaden unserer Bandscheibe. Wenn sie die Belastung nicht mehr halten kann, kommt es zu einem Bandscheibenvorfall. Hierbei bricht der Gallertkern der Bandscheibe durch den Faserring. Wenn er auf Nerven drückt, kommt es zu unangenehmen Schmerzen. Ein Bandscheibenvorfall kann in jedem Bereich der Wirbelsäule auftreten, am häufigsten ist die Lendenwirbelsäule betroffen. 

Was können Sie tun?

Für einen Bandscheibenvorfall gibt es verschiedene Behandlungsansätze. Früher wurde den Menschen Bettruhe empfohlen, heute rät man ihnen dazu, trotz der Schmerzen möglichst aktiv zu bleiben. Bei regelmäßiger Bewegung wird die Ernährung der Bandscheibe durch den Wechsel von Be- und Entlastung gefördert und die Beweglichkeit verbessert. 

Übungen zur Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur sind empfehlenswert, denn durch eine starke Rumpfmuskulatur wird die Bandscheibe entlastet. Dehnungs- und Entspannungsübungen können bei akuten Schmerzen helfen. Ein regelmäßiges Training kann wirksam erneute Beschwerden vorbeugen. 

Weitere Informationen

Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen in einem unverbindlichen Erstgespräch geeignete Maßnahmen vor, mit denen Sie Ihre Rückenschmerzen loswerden und  einen weiteren Bandscheibenvorfall vorbeugen können!

Starten Sie jetzt erfolgreich in ein gesünderes und fitteres Leben!

Erstgespräch vereinbaren!
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.